Wie schützen Sie Ihr geistiges Eigentum?

Das gesprochenen Wort zu: Marketing-Strategien, Technologien,

Angebote, Umsatz, Mitarbeiter usw.

Ein illegaler Lauschangriff, wie geht das ?

 

Einfacher als Sie denken, aber nicht so wie im Kino!

Aktuell: mit einem Mobiltelefon oder 'GSM bug' abhören.

    
Bitte beachten Sie: es betrifft nicht 'Ihr' Mobiltelefon, sondern in Ihrer Umgebung,
oder im Raum, könnte jemand ungebetener 'mit' einem anderen Mobiltelfon, oder
mit Teilen davon, bei Ihnen zuhören!   Wie das funktioniert ...?  Kontaktieren Sie uns!


"WER" sollte "bei UNS" mithören?



Diese Frage hören wir immer wieder!
 
Täter sehen üblicherweise nicht so aus, wie der Herr links im Bild,
das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Szenen wie diese gibt es nur

im Film & TV!


Die Erfahrung zeigt, es sind meist unauffällige Menschen!


Konkrete Anlassfälle bei betroffenen Kunden zeigten unglaubliche

Aktivitäten um widerrechtlich an Firmeninformation zu kommen!

Wer startet einen Lauschangrif?






Jeder, der glaubt, daß er durch die erhaltenen Informationen

einen Vorteil hat - oder jemanden empfindlich schaden kann! 


…und dessen Hemmschwelle nicht der Norm entspricht, wird sich die Mittel

und Kenntnisse beschaffen - und wird es tun!


Und die Motive?

Werks-Spionage (Geld, Mitbewerber), Sabotage (nach Kündigung),

Neugier, Eifersucht, Profilierungssucht - und vieles mehr!   


Ein Vortrag zum Thema 'Lauschangriff - Fiktion und Wirklichkeit' (download)